Was gibt es Neues?
IKVT Institut für Kognitive Verhaltenstherapie
Sommerfest. Da unser Jnaur-Fest ausgefallen ist, planen wir im Sommer ein Sommerfest. Mal was anderes. Antwort auf die Corona-Probleme. Nachdem wir wie alle pausieren mussten, bauen wir unsere Seminare um, sodass alle Theorie- vermittlung flexibel von zuhause erfolgen kann. Wir treffen uns dann für Fragen und für die praktischen Übungen vor Ort. Dazu teilen wir die Kohorten in zwei Gruppen, sodass wir die TN-Zahl von maximal 10 pro Gruppe nicht überschreiten. Wir binden Literatur und unsere Videos in die speziellen KVT-Seminare ein. Die Videos werden kostenfrei allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Diese Umstellung kostet viel Zeit. Das wird unser Hauptprojekt für 2021 sein. Ausbildung in Notfallversorgung und Erster Hilfe. Es kann immer ein medizinischer Notfall in der Ambulanz oder in der Freizeit eintreten oder man kommt zu einem Unfall mit Verletzten als ErsthelferIn dazu. Jeder Bürger ist zur Ersten Hilfe verpflichtet. Daher ist gut, wenn wir darauf vorbereitet sind. Wir führen dazu ab 2019 regelmäßig Workshops zum Thema durch und einmal jährlich Refresher-Kurse anbieten. Die Ausbildung wird zertifiziert. Wir werden in 2021 wieder mit Hygienekonzept weitermachen. Buchprojekte : Die Neuauflage des Buches Psychotherapeutische Diagnostik in der Praxis geht in Arbeit. Veröffentlichungstermin 2022. Video-Projekt : Planung und Beginn der KVT-Veränderungsphase und Videos für Patienten mit den Therapiegrundlagen. Abenteuer-Selbsterfahrung #1: Atmen unter Wasser, fast wie ein Fisch. Wir bieten unseren TeilnehmerInnen einen Schuppertauchgang an. Abenteuer-Selbsterfahrung #2: Im Sommer gehen wir wieder Klettern in den Kletterpark und wollen danach zusammen im Grünen grillen - wenn das Wetter und Corona mitspielt. Klettern und Tauchen sind für unsere StudentInnen natürlich freiwillig und kostenfrei. Schnuppertauchen: Im Februar 2018 war es so weit - die erste Gruppe war beim Schnuppertauchen. Mittlerweile haben mehr als 30 TeilnehmerInnen am Schuppertauchen teilgenommen und die Herausforderung mit Bravour gemeistert. Drei TeilnehmerInnen haben sogar den Tauchschein gemacht. Das Abenteuer geht weiter … Zum Beispiel ein Ausflug ins Monte Mare zum Indoor-Tauchen. Klettern: Hier ging es nur steil nach oben. Neujahrsfest: Unser Fest 2021 fällt leider wegen Corona aus. Wir planen dafür ein Sommerfest, wenn denn die Impfung mitspielt …